Tour mit dem Jeep

00

 

Das Schönste ist wohl,  hier mit dem Jeep unterwegs zu sein, ein wahres Abenteuer. Ein paar starke Nerven braucht es schon und vorbeugend lieber auch ein paar Stoßgebete gen Himmel denn wenn man die Steigungen oder je nachdem Abfahrten mit bis zu 28° vor sich hat und das auf einer Marmorstaubpiste wo auf einer Seite der Abgrund gähnt... na für Angsthasen ist das nichts. Tröstlich wenn der Bergführer erzählt (wenn auch beim blosen Anblicke unglaubhaft), dass hier täglich Lkw`s mit 30 – 50 tonnenschweren Marmorblöcken hoch – und runterfahren und  angeblich ist noch nie etwas passiert.

Belohnt wird man mit einmaligen Ein –und Ausblicken und Erlebnissen. Denn wie hat man sonst Gelegenheit, einen Blick von ganz weit auf die zerschnittenen Berge und die Baustellen zu werfen, begleitet vom rhythmischen Klopfen der Bagger mit Preßlufthämmern, das Meer glitzert in der Ferne und man selbst steht mittendrin im weißen Gold. Nehmen Sie sich lieber eine Sonnenbrille mit, es besteht Schneeblindheitsgefahr wenn die Sonne richtig scheint.

 

01DSC_0346DSC_0349DSC_0352DSC_0356DSC_0362DSC_0364DSC_0365DSC_0366DSC_0367DSC_0368DSC_0379DSC_0380DSC_0381DSC_0382DSC_0385DSC_0386DSC_0391DSC_0394DSC_0395DSC_0397DSC_0398DSC_0427

Im Marmorberg 

Unvergesslich auch die Fahrt direkt in einen Marmorberg (bei längeren Fahrten mit dem Jeep möglich), Marmor rechts, links, oben, unten, überall, Arbeiter die den ganzen Tag kein Sonnenlicht sehen, schwere Maschinen, Riesenbagger, Diamantsägen die sich langsam und gemächlich in den Berg reinfräsen, Riesenblöcke die mit dem Bagger anschließend herausgebrochen werden.

 

00
00DSC_1248DSC_1249DSC_1253DSC_1257DSC_1259DSC_1260DSC_1263DSC_1266DSC_1267DSC_1269DSC_1280DSC_1281DSC_1284DSC_1288DSC_1294DSC_1307DSC_1310DSC_1312DSC_1313

Zurück Nach Oben

 

Toskanaferien

Ferienwohnungen in der Toskana: www.toskanaferien.de

Bellatoscana

Hochzeiten & Feste in der Toskana, www.bellatoscana.info

Arte Toscana

Kunst & Malerei aus der Toskana. www.artetoscana.info